Sehr verehrte Kolleginnen,
sehr geehrte Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren, 
 
die 195. Jahrestagung der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin stellt wieder die ganze Breite der Inneren Medizin kompakt und aktuell dar. Für die wichtigsten Methoden der Diagnostik und der Therapie konnten ausgewiesene Experten aus Nordrhein-Westfalen gewonnen werden, die ihr Gebiet in den Facetten vorstellen, welche von jedem Internisten beherrscht werden sollten. Hier sollen die speziellen Teilgebiete der Inneren Medizin in ihrer Relevanz für jeden niedergelassenen oder klinisch tätigen Internisten aufbereitet werden.
 
Unser diesjähriges Motto „Innere Medizin - zunehmende Spezialisierung bei ganzheitlichem Ansatz“ hebt auf diese Situation ab. Jeder Internist, wie sehr er sich später auch spezialisieren mag, erhält zunächst eine internistische Grundausbildung. Dieses Erlernen der Inneren Medizin ist ein wesentlicher Teil der Weiterbildung auch zum subspezialisierten Anwender hochtechnisierter Verfahren in der Inneren Medizin. Diese ganzheitliche Basis ist erforderlich, da die Innere Medizin nicht nur eine technische Spezialaufgabe, zu bewältigen hat. Sie muss vielmehr vor dem Hintergrund der Multimorbidität und des demographischen Wandels Diagnostik und Therapie durchführen. Deshalb benötigen alle in der Innere Medizin Tätigen eine breite internistische Grundlage. Hier soll unsere Tagung sowohl den Jüngeren helfen, eine solche Grundlage aufzubauen, als auch dem Spezialisten die Möglichkeit geben, seine Kenntnisse in den verschiedenen Spezialgebieten der Inneren Medizin auf den neuesten Stand zu bringen. Der ganzheitliche Ansatz als Basis zeichnet die Innere Medizin aus.
 
Der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin liegt die Förderung des medizinischen Nachwuchses sowohl unter Fortbildungsaspekten wie auch aus wissenschaftlicher Sicht am Herzen. Deshalb werden neben oben genannten Veranstaltungen auch wieder die RWGIM Wissenschaftspreise und der Förderpreis der Hans und Gerti Fischer Stiftung ausgelobt. Die Verleihung erfolgt beim Networking Abend. Über Bewerbungen gemäß den Ausschreibungskriterien würden wir uns sehr freuen.
 
Solingen als Austragungsort ist zentral am Übergang vom Rheintal zum Bergischen Land zwischen den großen Metropolregionen gelegen. Wir würden uns freuen, Sie bei der 195. Tagen der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin e.V. in Erwartung lehrreicher Referate und spannender Diskussionen begrüßen zu dürfen.
 
Mit herzlichen Grüßen
 

Professor Dr. med. Hans Martin Hoffmeister
Vorsitzender der RWGIM und Tagungspräsident