Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren, 
 
die 196. Jahrestagung der Rheinisch-Westfälischen Gesellschaft für Innere Medizin ist ein Update der Inneren Medizin, kompakt und aktuell. Ausgewiesene Experten aus Nordrhein-Westfalen stellen die wichtigsten diagnostisch-therapeutischen Methoden ihres Gebietes vor, die von jedem Internisten beherrscht werden sollten. Jeder Vortrag versucht die Erkenntnisse des Fachgebiets aus dem zurückliegenden Jahr kritisch zu würdigen und auf eine Take-Home-Message zu kondensieren. Wir wollen innerhalb von zwei Kongresstagen einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen in der Inneren Medizin verschaffen: sowohl in Klinik und Praxis, als auch für Ambulanz und Station, im Notfalldienst sowie bei langfristigen Therapiestrategien. 
 
Mit dem diesjährigen Motto „Update und Innovation“ möchten wir Sie alle auf den neuesten Stand bringen, aber auch einen Blick über den Tellerrand wagen. In verschiedenen Gebieten der Inneren Medizin haben sich nämlich – gleichsam in aller Stille – atemberaubende Fortschritte vollzogen bzw. Entwicklungen eingesetzt, die das Fachgebiet auf Jahrzehnte prägen werden.
 
Das Programm ist aufgeteilt in 6 Themenblöcke in den internistischen Kernbereichen sowie 4 Workshops. Es richtet sich ausdrücklich an alle werdenden Internistinnen und Internisten sowie an die Fachleute, die sich, obwohl bereits stark spezialisiert, einen Sinn für die Innere Medizin als Ganzes bewahren möchten.
 
In unserer Gesellschaft hat sich ein Generationswechsel vollzogen; so haben für die Vorträge und Workshops noch nie so viele junge und neue Referentinnen und Referenten und zugesagt. Auch haben wir die Anzahl der Workshops deutlich erhöht.
 
Die Tagung findet zum ersten Mal im nördlichen Ruhrgebiet im spektakulären Wissenschaftspark in Gelsenkirchen statt – ein perfekter Ort zum kollegialen Austausch, der von überall in NRW schnell erreicht werden kann. In der Hoffnung, dass wir uns persönlich begegnen können, hoffen wir auf eine Präsenztagung. Ich würde mich sehr freuen, Sie dort begrüßen zu können.
 

Prof. Dr. med. Stephan vom Dahl
1. Vorsitzender der RWGIM und Tagungspräsident 2022